Erfahren Sie, wie ein umfassendes genomisches Tumorprofil von Foundation Medicine dazu beitragen kann, eine optimale Behandlung zu finden, die auf Ihren Tumor abgestimmt ist.1–3

Genveränderungen im Tumor

Jeder Krebs ist einzigartig – warum ist es so wichtig, alle seine Eigenschaften zu kennen?

Jeder Mensch ist einzigartig. Er unterscheidet sich in unzähligen Eigenschaften von anderen Menschen. Genauso verhält es sich auch mit Tumoren: Jeder Tumor besitzt ganz spezielle Eigenschaften, die von Patient zu Patient individuell unterschiedlich sind

Warum ist das so? Krebs entsteht durch Veränderungen im Erbgut der Zellen, der DNA. Diese Veränderungen heißen Mutationen und führen dazu, dass sich die Zellen unkontrolliert teilen, vermehren und einen Tumor bilden können. Diese genetischen Veränderungen sind bei jedem Patienten anders. Auch wenn Sie die gleiche Krebsart haben wie eine andere Person – beispielsweise Brustkrebs – kann der Tumor unterschiedliche Mutationen aufweisen. Andersherum können verschiedenen Krebsarten auch ein und dieselbe genetische Veränderung zugrunde liegen. So können die gleichen Mutationen beispielsweise sowohl zu Brustkrebs als auch zu Lungenkrebs führen.4,5.6,7,8

MUTATION AMUTATION BPERSON1PERSON2PERSON3BrustkrebsBrustkrebsLungenkrebsDNA Strang

Um die genetischen Veränderungen Ihres Tumors zu ermitteln, kann eine genetische Analyse Ihres Tumors durchgeführt werden. Dabei entnimmt Ihr Behandlungsteam in der Regel eine Gewebeprobe des Tumors und untersucht diese.

Wenn in Ihren Krebszellen bestimmte Mutationen gefunden werden, kann Ihr Arzt Sie anhand dieser Ergebnisse möglicherweise zielgenauer behandeln. Es kann natürlich auch vorkommen, dass keine relevanten Mutationen gefunden werden. Aber auch dieses Wissen kann bei der Therapieentscheidung helfen und Ihnen möglicher weise unwirksame Behandlungen ersparen.6–11

MEDIKAMENT AMEDIKAMENT BMEDIKAMENT CMEDIKAMENT DPERSON1PERSON2PERSON3PERSON4BRAFHER2 ALK METKRASNRASROS1KEINE MUTATIONGEFUNDENDNADNADNADNA

Bildbeschreibung: Alle hier abgebildeten Patienten sind an Lungenkrebs erkrankt. Die 4 Tumoren dieser Patienten haben alle ein unterschiedliches Tumorprofil an Mutationen. Daher werden trotz der gleichen Grunderkrankung 4 verschiedene Medikamente verabreicht, die zielgerichtet gegen die gefundene Tumormutation wirken kann. Wenn in Ihren Krebszellen bestimmte Mutationen gefunden werden, kann Ihr Arzt Sie anhand dieser Ergebnisse möglicherweise zielgenauer behandeln. Es kann natürlich auch vorkommen, dass keine relevanten Mutationen gefunden werden. Aber auch dieses Wissen kann bei der Therapieentscheidung helfen und Ihnen möglicher weise unwirksame Behandlungen ersparen.6–11

Weiß Ihr Onkologe, welche Mutation vorliegt, kann er Ihre Therapie individuell auf Ihr Tumorprofil ausrichten und gemeinsam mit Ihnen die bestmögliche Behandlung finden.6–11

Was ist ein umfassendes genomisches Tumorprofil?

Wie können Ärzte unter den 20.000 Genen ausgerechnet diejenigen finden, die für die Entstehung des jeweiligen Tumors eine Rolle spielen? Zunächst können Mediziner einzelne Gene, von denen sie wissen, dass sie die Tumorentstehung beeinflussen, versuchen ausfindig zu machen. 

Bei diesem sogenannten Einzelmarkertest müssen sie also vorher festlegen, wonach sie suchen und können andere Genmutationen übersehen. 

Moderne Analyseverfahren erstellen heute innerhalb kürzester Zeit mit nur einem Test ein umfassendes genomisches Tumorprofil, das auch seltene Mutationen abdeckt. Diese Art der Testung wird auch als  „Comprehensive Genomic Profiling (CGP)“ (vom Englisch: „umfassendes genomische Charakterisierung des Tomors“ . Dabei wird das Erbgut (Genom) des Tumors umfassend (engl. comprehensive) auf bekannte Mutationen in vielen Hunderten von Genen untersucht, die mit Krebs assoziiert sind.

Wie kann ein umfassendes Tumorprofiling helfen?

DNA strandNRASEGFRHER2BRAFWie funktioniert eine Testung von Einzelmarkern oder Hotspot-Testung?Bei Untersuchungen mit Einzelmarkern und Hotspot-Tests wird nur nach zuvor definierten Einzelmutationen in begrenzten Regionen der DNA Ihrer Krebszellen gesucht.12,13Was unterscheidet ein umfassendes genomisches Tumorprofil?Die Erstellung eines umfassenden genomisches Tumorprofils liefert ein vollständigeres Bild Ihrer Krebserkrankung, da ein großer Bereich der DNA Ihrer Krebszellen auf verschiedene Mutationen geprüft wird. Das erhöht die Chance, relevante Mutationen sofort ausfindig zu machen und damit Ihre Chance einer zielgenaueren Behandlung.1–3 Beispiel: Die DNA dieser Krebszelle hat vier MutationenSpotlightNRASmissedEGFRfoundNRASfoundEGFRfoundTESTUNG VON EINZELMARKERN ODER HOTSPOT TESTUNGUMFASSENDES GENOMISCHES TUMORPROFIL

Fragen Sie Ihren Arzt, ob bei Ihrer Krebserkrankung eine Erstellung eines umfassenden genomisches Tumorprofil sinnvoll ist!

Unsere Produkte

Foundation Medicine bietet ein hochwertiges Leistungsspektrum zum umfassenden genomischen Tumorprofil, das Ihnen und Ihrem Arzt helfen kann, Ihre Behandlungsoptionen besser zu erkennen.1,14–17

Es stehen unterschiedliche Tests für Patienten mit unterschiedlichen Krebstypen zur Verfügung

Besprechen Sie mit Ihrem Onkologen, ob und wenn ja welcher Test für Sie in Frage kommt!Alle soliden TumoreSarkome und BlutkrebsGewebebiopsyDer Arzt entnimmt eine kleine Probe aus dem Tumorgewebe. Hierzu wird eine Nadelbiopsy, Operation, Knochenmarksbiopsie oder Endoskopie durchgeführt. Die entnommene Probe wird aufbereitet, um ein umfassendes genomisches Tumorprofil erstellen zu können.18–20 FlüssigbiopsyDer Arzt entnimmt eine Blutprobe aus einer Vene.21 Der Test analysiert die DNA welche von Krebszellen an das Blut abgegeben wird.15,16Nutzt eine Tumorprobe oder eine BlutprobeAnalysiert über 400 Gene der DNA und über 260 Gene der RNANutzt eine Blutprobe (Liquid Biopsy)Analysiert über 300 krebsrelevante GeneNutzt TumorgewebeAnalysiert über 300 krebsrelevante Gene

Mithilfe von FoundationOne®CDx, FoundationOne®Liquid und FoundationOne®Heme wird Ihre Tumorprobe auf das Vorliegen unterschiedlicher Mutationen hin untersucht. Dadurch kann sich Ihre Chancen auf eine zielgenauere Behandlung und eine individuellere Strategie im Rahmen Ihrer Krebstherapie erhöhen.1,2,13–17,22–32

FoundationOne CDx and FoundationOne Liquid CDx sind für Patienten mit soliden Tumoren, wie z.B. Lungen-, Prostat-, Darm- oder Brustkrebs geeignet.14,15 FoundationOne Heme wird für Patienten mit Sarkomen oder Blutkrebs wie z.B. Leukämie angewendet.17

Ihr Behandlungsteam erhält einen umfassenden Bericht, welcher die Details Ihres Tumorprofils, sowie mögliche Therapien und klinische Studien beinhaltet. Diese Informationen können in die Entscheidungen zu Ihrer Behandlungsstrategie mit einfließen.6–11,33

Fragen Sie Ihren Arzt, ob bei Ihrer Krebserkrankung eine Erstellung eines umfassenden genomisches Tumorprofil sinnvoll ist!

Hier finden Sie Informationsmaterial für Patienten zu den einzelnen Services von Foundation Medicine.

 

Verweise
  1. Frampton GM et al. Nat Biotechnol 2013; 31: 1023–1031.
  2. Dong L et al. Curr Genomics 2015; 16: 253–263.
  3. Sicklick JK et al. Nat Med 2019; 25: 744–750.
  4. American Cancer Society Glossary. Cancer. Available at: https://www.cancer.org/content/cancer/en/cancer/glossary.html?term=cancer (Accessed October 2020).
  5. American Cancer Society Glossary. Mutations. Available at: https://www.cancer.org/content/cancer/en/cancer/glossary.html?term=mutation (Accessed October 2020).
  6. Baumgart M. Am J Hematol Oncol 2015; 11: 10–13.
  7. Schwaederle M, Kurzrock R. Oncoscience 2015; 2: 779–780.
  8. Heim D et al. Int J Cancer 2014; 135: 2362–2369.
  9. NCCN Clinical Practice Guidelines in Oncology. Non-Small Cell Lung Cancer. Version 6.2020, June 2020. Available at: https://www.nccn.org/professionals/physician_gls/pdf/nscl.pdf  (Accessed October 2020).
  10. Ohashi K et al. Clin Cancer Res 2013; 19: 2584–2591.
  11. Rozenblum AB et al. J Thorac Oncol 2017; 12: 258–268.
  12. Naidoo J, Drilon A. Am J Hematol Oncol 2014: 10: 4–11.
  13. Suh JH et al. Oncologist 2016; 21: 684–691.
  14. FoundationOne CDx Technical Specifications, 2019. Available at: https://www.foundationmedicine.qarad.eifu.online/foundationmedicine/GB/en/foundationmedicine (Accessed October 2020).

  15. FoundationOne Liquid CDx Technical Specifications, 2020. Available at https://www.foundationmedicine.qarad.eifu.online/foundationmedicine/GB/en/foundationmedicine (Accessed October 2020).

  16. Woodhouse R et al. PLoS ONE 2020; 15: e0237802.
  17. FoundationOne Heme Technical Specifications, 2019. Available at https://www.foundationmedicine.qarad.eifu.online/foundationmedicine/GB/en/foundationmedicine (Accessed October 2020).
  18. Cancer Research UK. Needle Biopsy. Available at: https://about-cancer.cancerresearchuk.org/about-cancer/breast-cancer/getting-diagnosed/tests-diagnose/needle-biopsy (Accessed October 2020).
  19. Mayo Clinic. Biopsy: Types of Biopsy Procedures Used to Diagnose Cancer. Available at: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/cancer/in-depth/biopsy/art-20043922 (Accessed October 2020). 

  20. Cancer Research UK. Bone Marrow Test. Available at: https://www.cancerresearchuk.org/about-cancer/cancer-in-general/tests/bone-marrow-test (Accessed October 2020).

  21. Cancer Research UK. Blood Tests. Available at: https://www.cancerresearchuk.org/about-cancer/cancer-in-general/tests/blood-tests (Accessed October 2020).
  22. NCCN Clinical Practice Guidelines in Oncology. Soft Tissue Sarcoma. Version 2.2020, May 2020. Available at: https://www.nccn.org/professionals/physician_gls/PDF/sarcoma.pdf (Accessed October 2020). 

  23. Groisberg R et al. Oncotarget 2017; 8: 39254–39267.
  24. Gounder M et al. Presented at ASCO Annual Meeting 2017, Chicago (Illinois), USA: Abstract 11001.
  25. He J et al. Blood 2016; 127: 3004–3014.
  26. Galanina N et al. Cancers (Basel) 2018; 11.pii: E11.
  27. Goodman AM et al. JCO Precis Oncol 2017; doi: 10.1200/PO.16.00004.
  28. Heuck C et al. Blood 2015; 126: 369.

  29. Drilon A et al. Clin Cancer Res 2015; 21: 3631–3639.
  30. Rankin A et al. Oncologist 2016; 21: 1306–1314.
  31. Ross JS et al. Cancer 2016; 122: 2654–2662.
  32. Hirshfield KM et al. Oncologist 2016; 21: 1315–1325.
  33. Data on file: FoundationOne Liquid CDx Sample Report, 2020.