Kurzinformation

FoundationOne Liquid kann durch eine Blutentnahme die Therapieentscheidung bei Patienten mit soliden Tumoren unterstützen1.
Second Generation* Liquid Biopsy

FoundationOne Liquid zur präzisen Identifikation von krebsassoziierten genetischen Veränderungen aus Blut1,2

Wenn eine (Re)Biopsie nicht möglich ist und kein Tumorgewebe zur Verfügung steht oder eine Gewebeentnahme ein unwägbares Risiko für den Patienten darstellt, bietet FoundationOne Liquid die minimal-invasive Möglichkeit, anhand einer Blutprobe ein umfassendesTumorprofil zu erstellen.

Als Second Generation Liquid Biopsy detektiert FoundationOne Liquid die 4 Klassen von Genveränderungen (Basensubstitutionen, Insertionen/Deletionen, Rekombinationen und Genamplifikationen) in 70 turmorassoziierten Genen1. Zusätzlich wird die Mikrosatelliteninstabilität (MSI) bestimmt, die eine mögliche Aussagekraft im Kontext von Immuntherapien haben kann.1,4,5

Der umfassende Ergebnisbericht wird innerhalb von 10 bis 14 Tagen an den behandelnden Arzt versandt und kann den Behandler bei der Therapieentscheidung hinsichtlich möglicher Therapieoptionen oder laufender klinischer Studien unterstützen.1,3

Umfassendes Tumorprofiling mit FoundationOne Liquid1,3

** aktuell in Entwicklung und noch nicht kommerziell verfügbar

Welche Gene werden mit FoundationOne Liquid getestet
Umfassendes Panel

FoundationOne Liquid analysiert genetische Alterationen in 70 Genen1

FoundationOne Liquid basiert auf Hybrid-Capture Next Generation Sequencing3. Dabei wird die gesamte kodierende Sequenz von 35 Genen untersucht, denen bei der Entstehung von soliden Tumoren Bedeutung zukommt6,7. Bei weiteren 35 Genen werden spezifische krebsrelevante kodierende Bereiche analysiert1. Darüber hinaus detektiert FoundationOne Liquid Gen-Rearrangements innerhalb von 7 Genen3 wie beispielsweise ALK, FGFR2, FGFR3 und ROS1und kann deren Genfusionen nachweisen.  

FoundationOne Liquid untersucht alle von den aktuellen S3 Leitlinien Lungenkarzinom und Kolorektalkarzinom hinsichtlich molekularpathologischer Testung empfohlenen genetischen Veränderungen in einem umfassenden Genpanel1,8,9

FoundationOne Liquid - wenn kein oder nicht ausreichendes Gewebe für eine molekulargenetische Analyse verfügbar ist1, 10,12 und wenn...

  • der Tumor nicht oder nur schwer zugänglich ist10
  • eine direkte Biopsie mit hohen Risiken oder Belastungen für den Patienten verbunden ist10,11,12
  • mehrere Metastasen biopsiert werden müssten11,13
  • der Tumor genetisch heterogen ist 10,11,12,13
  • ergänzende Informationen zu Gewebetestungen notwendig werden10
  • ein Fortschreiten der Erkrankung oder erworbene Resistenzen vermutet werden13,14
  • die Lokalisation des Primärtumors unbekannt ist15

*Second Generation Liquid Biopsy: FoundationOne Liquid verfügt über ein erweitertes Genpanel (70 Gene, MSI) im Vergleich zu FoundationACT und verwendet verfeinerte Algorithmen bei der Detektion und Interpretation genetischer Varianten. Mehr Informationen zu unserer Analyse basierend auf der vorherigen Version des Tests (FoundationACT, 62 Gene) finden Sie unter 3

Verweise
  1. FoundationOne®Liquid Technisches Datenblatt 2018.
  2. Alix-Panabières C, Schwarzenbach H, Pantel K. Annu Rev Med. 2012;63:199–215.
  3. Clark TA, et al. J Mol Diagn. 2018 Sep;20(5):686-702.
  4. Hall MJ et al. J Clin Oncol 2016; 34 (suppl): 528-528.
  5. Castro MP et al. J. Immunother 2015; 3:58.
  6. Drilon A et al. Clin Cancer Res 2015; 16:3631–3639.
  7. Cheng DT et al. J Mol Diagn. 2015 May;17(3):251-64.
  8. S3-Leitlinie Prävention, Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Lungenkarzinoms Langversion 1.0. – Februar 2018. AWMF-Registernummer: 020/007OL http://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/020- 007OL_l_S3_Lungenkarzinom_2018-03.pdf.
  9. Leitlinienprogramm Onkologie | S3-Leitlinie Kolorektales Karzinom | Version 2.0 | November 2017. AWMF-Registernummer: 021/007OL.
  10. Francis, G. & Stein, S. (2015) Int J Mol Sci. 16:14122-42.
  11. Remon J. et al. Annals of Oncology 2017; 28,4: 784–790.
  12. Stephens, P.J., et al. (2016) Ann Oncol 2016; 27 (6): 1159PD (Annual ESMO congress Poster).
  13. Bidard, F., et al. (2013) Sci Transl Med. 5:207ps14. 
  14. Allen, J.M.,et al. Clin Lung Cancer 2017; 18:e219-22.
  15. Kato, S., et al. (2017) Canc Res. 77:4238-46.